Logo
Erstes Wiener Lesetheater
Logo
Schnell-Navigation

Weitere Veranstaltungen von Mitgliedern des 1. WrLT

Aktuelle Termine

Dienstag, 17. 1. 2017 bis Dienstag, 19. 12. 2017, 23:00 – jeden 1., 3. (+ 5.) Di im Monat von 23:00 bis 0:00
Zerpuppungen (Viele Formen, mehr Gestalten für die Wesenhaften!)
Christina Vivenz

Radio Orange 94.0
http://o94.at/radio/sendetermine/zerpuppungen/alle-kommenden/
Sendungen nachhören: https://cba.fro.at/series/zerpuppungen

 
Samstag, 27. 5. 2017 bis Mittwoch, 21. 6. 2017, 19:45 – jeweils Di bis Sa
Franz Werfel, Jacobowsky und der Oberst
RRemi Brandner

Scala, Wiedner Hauptstraße 108, 1050 Wien
 
Dienstag, 30. 5. 2017, 19:00 
Hilde Schmölzer, Frauen um Karl Kraus (Lesung aus dem Buch)
Hilde Schmölzer

Literaturhaus Wien, Zieglergasse 26A, 1070 Wien

Im Rahmen der GAV-Veranstaltung "Karl Kraus und die Frauen" lesen außerdem Beatrice Simonsen und Andrea Stift-Laube. Organisation und Gestaltung: Hilde Schmölzer

 
Mittwoch, 31. 5. 2017, 19:00 
Karl Kraus, Weltgeschichtliche Erlebnisse (Vorlesungsreihe: Vor 100 Jahren ... in der FACKEL)
Philipp Maurer

Veranstaltungssaal der Bezirksvorstehung Wieden, Favoritenstraße 18, 1040 Wien
Freier Eintritt, barrierefrei zugänglich; eine Veranstaltungsreihe des Kulturvereins Wieden, unterstützt von der Bezirksvorstehung Wieden und basis.kultur.wien.

In der Zeitschrift DIE FACKEL (1899–1936), einem Hauptwerk der europäischen Moderne, argumentierte Karl Kraus gegen Militarismus, Nationalismus und andere gefährliche Dummheiten. Polemisch decouvrierte er die Phrasenhaftigkeit des Zeitgeistes und entwickelte die Technik des satirischen Zitierens. Die Texte aus der "Kriegsfackel" (1914–1918) wirken oftmals erschreckend aktuell.

 
Donnerstag, 8. 6. 2017, 19:00 
Christl Greller, Das Wasser in fließendes Wort gefasst (Lesung mit Musik)
Christl Greller

Der Kunstraum. Ringstraßen Galerien, Kärntner Ring 11–13/144, 1010 Wien
https://www.ots.at/mobile/presseaussendung/OTS_20170413_OTS0038/orf-teletext-und-oe1-aktion-schirm-gedichte-christl-grellers-gedicht-fremdenzimmer-gewinnt-publikumswahl
 
Freitag, 9. 6. 2017, 18:30 
Bettler, Beter, Bittsteller
Manuel Girisch/Renate Woltron

BSL-Kino – Breitenseer Lichtspiele, Breitenseer Straße 21, 1140 Wien
http://www.loserkulturverein.at, 0676/53 70 226
 
Mittwoch, 14. 6. 2017, 18:00 
Alfred Heinrich (BR und Kabarettautor, 1930–2016) (anlässlich seines Geburtstages sprechen Freunde und lesen aus seinem Werk)
David Czifer/Werner Grüner/Claudius Kölz/Thomas Neumeister-Macek/Rose Proszowski u. a.

VHS Penzing, Hütteldorferstraße 112, 1140 Wien (U3, 52, 49)
 
Mittwoch, 14. 6. 2017, 19:30 
Lesung der neuen Mitglieder des Kärntner Schriftstellerverbandes
Axel Karner u.a.

Musilhaus, Bahnhofstraße 50/I, 9020 Klagenfurt
 
Mittwoch, 21. 6. 2017, 18:00 
Atelierfest Inge Leeb
Erwin Leder u.a.

Atelier KIK, Draschestraße 43, 1230 Wien
Anmeldung: 01/61 67 111
 
Mittwoch, 21. 6. 2017, 19:00 
Karl Kraus, Goethes Volk (Vorlesungsreihe: Vor 100 Jahren ... in der FACKEL)
Philipp Maurer

Veranstaltungssaal der Bezirksvorstehung Wieden, Favoritenstraße 18, 1040 Wien
Freier Eintritt, barrierefrei zugänglich; eine Veranstaltungsreihe des Kulturvereins Wieden, unterstützt von der Bezirksvorstehung Wieden und basis.kultur.wien.

In der Zeitschrift DIE FACKEL (1899–1936), einem Hauptwerk der europäischen Moderne, argumentierte Karl Kraus gegen Militarismus, Nationalismus und andere gefährliche Dummheiten. Polemisch decouvrierte er die Phrasenhaftigkeit des Zeitgeistes und entwickelte die Technik des satirischen Zitierens. Die Texte aus der "Kriegsfackel" (1914–1918) wirken oftmals erschreckend aktuell.

 
Donnerstag, 22. 6. 2017, 19:00 
Aufbruch (Lesung mit Musik)
Anita C. Schaub (Konzept, Organisation, Moderation)

Bezirksmuseum Neubau, Stiftgasse 8, 1070 Wien

Texte: Anna Rottensteiner, Jana Volkmann, Anita C. Schaub
Musik: Margarethe Deppe (Cello)
Nicht bei allen Reisen steht die Intention von Anfang an fest. Oft kommt etwas ans Tageslicht, was vorher nicht sichtbar war. Aufbruch – im doppelten Sinn des Wortes.

 
Donnerstag, 22. 6. 2017, 19:30 
Benefiz für Gulu (Uganda)
Erwin Leder u.a.

Minoritenkirche, Minoritenplatz 2A, 1010 Wien
 
Samstag, 1. 7. 2017, 20:00 
Bettler, Beter, Bittsteller
Manuel Girisch/Renate Woltron

Drakon-Bar, Drachengasse 3, 1010 Wien
http://www.loserkulturverein.at, 0676/53 70 226
 
Donnerstag, 24. 8. 2017 bis Samstag, 26. 8. 2017, 19:00 
Der gute Ton (Eine Navigation durch Zwang, Korsett und Schinkenbrot
Jahresausstellung 2017 & Theateraufführung)
David Czifer/Claudia Marold/Max Mayerhofer

Schloss Artstetten, Schlossplatz 1, 3661 Artstetten
Karten: 07413/8006, 0676/69 47 625 oder info@ergoarte.com;
Kartenpreise: 28 € (Erwachsene), 18 € (KollegInnenkarten + Kinder 6–15 J.), Ermäßigung u.a. mit AK-Servicecard -20%; interaktive Theateraufführung – Eintritt zur Jahresausstellung, Museums- und Parkeintritt und 1 Glas Sekt sind inkludiert.

Die SchauspielerInnen geleiten Sie in dieser einzigartigen Produktion durch die Räume des Schlosses! Erleben Sie erneut ein Projekt der Sonderklasse! Diesmal begeben wir uns auf die Suche nach Sinn und Sinnlichkeit der menschlichen Umgangsformen. In bester Theatertradition finden wir die Veränderung der Konventionen im Spiegel großer Dichtung: Erleben Sie einen humorvollen und sprachgewaltigen Abend für Leib umd Seele! Erfahren Sie, dass Stil und gutes Benehmen durchaus noch zeitgemäß sind und auch Zukunft haben! Wir laden Sie zu einem spannungsgeladenen und appetitanregenden Theaterabend ein, an dessen Ende die Korken knallen!

Nähere Infos: http://www.schloss-artstetten.at, http://www.ergoarte.com

 
Sonntag, 27. 8. 2017, 17:00 
Der gute Ton (Eine Navigation durch Zwang, Korsett und Schinkenbrot Jahresausstellung 2017 & Theateraufführung)
David Czifer/Claudia Marold/Max Mayerhofer

Schloss Artstetten, Schlossplatz 1, 3661 Artstetten
Karten: 07413/8006, 0676/69 47 625 oder info@ergoarte.com;
Kartenpreise: 28 € (Erwachsene), 18 € (KollegInnenkarten + Kinder 6–15 J.), Ermäßigung u.a. mit AK-Servicecard -20%; interaktive Theateraufführung – Eintritt zur Jahresausstellung, Museums- und Parkeintritt und 1 Glas Sekt sind inkludiert.

 
Dienstag, 29. 8. 2017, 19:00 
Literatur & Natur (Texte von Christl Greller, Herbert Pauli, Reinhard Wegerth)
Christl Greller

Nationalparkhaus Lobau, Dechantweg 8, 1220 Wien
https://www.ots.at/mobile/presseaussendung/OTS_20170413_OTS0038/orf-teletext-und-oe1-aktion-schirm-gedichte-christl-grellers-gedicht-fremdenzimmer-gewinnt-publikumswahl
 
Donnerstag, 21. 9. 2017 bis Samstag, 23. 9. 2017, 19:00 
Der gute Ton (Eine Navigation durch Zwang, Korsett und Schinkenbrot
Jahresausstellung 2017 & Theateraufführung)
David Czifer/Claudia Marold/Max Mayerhofer

Schloss Artstetten, Schlossplatz 1, 3661 Artstetten
Karten: 07413/8006, 0676/69 47 625 oder info@ergoarte.com;
Kartenpreise: 28 € (Erwachsene), 18 € (KollegInnenkarten + Kinder 6–15 J.), Ermäßigung u.a. mit AK-Servicecard -20%; interaktive Theateraufführung – Eintritt zur Jahresausstellung, Museums- und Parkeintritt und 1 Glas Sekt sind inkludiert.

Die SchauspielerInnen geleiten Sie in dieser einzigartigen Produktion durch die Räume des Schlosses! Erleben Sie erneut ein Projekt der Sonderklasse! Diesmal begeben wir uns auf die Suche nach Sinn und Sinnlichkeit der menschlichen Umgangsformen. In bester Theatertradition finden wir die Veränderung der Konventionen im Spiegel großer Dichtung: Erleben Sie einen humorvollen und sprachgewaltigen Abend für Leib umd Seele! Erfahren Sie, dass Stil und gutes Benehmen durchaus noch zeitgemäß sind und auch Zukunft haben! Wir laden Sie zu einem spannungsgeladenen und appetitanregenden Theaterabend ein, an dessen Ende die Korken knallen!

Nähere Infos: http://www.schloss-artstetten.at, http://www.ergoarte.com

 
Sonntag, 24. 9. 2017, 17:00 
Der gute Ton (Eine Navigation durch Zwang, Korsett und Schinkenbrot Jahresausstellung 2017 & Theateraufführung)
David Czifer/Claudia Marold/Max Mayerhofer

Schloss Artstetten, Schlossplatz 1, 3661 Artstetten
Karten: 07413/8006, 0676/69 47 625 oder info@ergoarte.com;
Kartenpreise: 28 € (Erwachsene), 18 € (KollegInnenkarten + Kinder 6–15 J.), Ermäßigung u.a. mit AK-Servicecard -20%; interaktive Theateraufführung – Eintritt zur Jahresausstellung, Museums- und Parkeintritt und 1 Glas Sekt sind inkludiert.